Afrika Welt Reisen 

          und  AFARA  Bücher

            Reisen von Mensch zu Mensch

                      mit einem guten Buch

 

 

 

 

    Home  

   AFARA-Bücher

      Aktivitäten:   Kameltrekking, Meharée

 Wandern, Trekking

Expedition, Rundreise

Bus, Geländewagen

    Flüge

     Fähren

    

 

 Buchen leicht gemacht

Aktualisiert: 29.08.2016

    

Service-Telefon  09131/30 46 50 Info@Afrika-Welt.de

    

       Afrika Karte

           Länder:

 

Nordafrika Maghreb Sahara

Algerien

Ägypten

Libyen

Marokko

Tunesien

Mali

Mauretanien

Niger

Tschad

Sudan

 

ALGERIEN - Info

vom Mittelmeer zur Sahara

 

OSTAFRIKA

Äthiopien

Kenia

Ruanda

Tansania/

Sansibar

Uganda

  

     buchhandel.de – Zum Klick gibts meine Buchhandlung

 

Südliches Afrika

Angola

Botswana

Madagaskar

Malawi

Mauritius

Mosambik

Namibia

Reunion

Sambia

Seychellen

Simbabwe

Südafrika

 

 

WESTAFRIKA

Benin

Burkina Faso

Gabun

Gambia

Ghana

Guinea

Kamerun

Kap Verden

Liberia

Nigeria

Sao Tomé

Senegal

Sierra Leone

Togo

Zentralafrikan.Rep.

 

      

 

      

Reise-Service

Parkplatz am Airport

Service zum Flug

Afrika Verkehrsämter

Gesundheit

Reiseschutz

Auswärtiges Amt

UNESCO Welterbe 

Wetter

 

AfroInfo

Kunst, Kultur, Feste

 

 

 

 

 

 

 

Ägypten - Karawanenerlebnis Weisse Wüste                        

10 Tage Kameltrekking                                                                                                     ReiseNr.   DeEgyWeisse

 

   Reiseinformationen    Tourverlauf    Reisepreis    Ägypten-Infos     Ägypten-Reisen

 

Steinpilz

 

 

Im Westen Ägyptens liegt die bekannte Weisse Wüste. Durch Erosion und das ewige Gebläse des Windes ist eine Region von bizarren Kalksteinskulpturen entstanden, die inmitten der Wüste eine eigenartige Landschaft bilden. Ausgangspunkt des Kameltrekkings ist die Oase Farafra mit ihren Dattelhainen und Olivenbäumen. Heisse, mineralhaltige Quellen laden zum wohltuenden Bad.
 
Einzigartiges Wüstengebiet mit Kalksteinformationen
Kleine Oasen
Heisse Quellen
Die Palmgärten der Oase Farafra
 

Kairo - Oase Farafra - Karawane - Weisse Wüste - Kairo

 

 

Tourverlauf:

 

 

1. Tag: Linienflug nach Kairo
Direktflug von Zürich nach Kairo. Transfer zum Hotel. Vor dem Abendessen besuchen Sie den berühmten Basar Khan-el-Khalili.

2. Tag: Kairo – Oase Farafra
Per Minibus geht es Richtung Weisse Wüste. Kurzer Halt in einem typischen Resthouse an der Wüstenstrasse. Mittagessen in einem Restaurant in der 360 km entfernten Oase Bahariya. Weiterfahrt bis zum Kristallberg mit seinen in verschiedenen Farben glitzernden Kristallbrocken und nach Farafra, der kleinsten Oase im New Valley. Zimmerbezug und Nachtessen im traditionell gebauten El Badawiya Hotel.

3. Tag: Fahrt zur Kamelkarawane
Nach dem Frühstück Jeep-Fahrt zu den Kamelen. Erste Bekanntschaft mit den Tieren. Dann der grosse Augenblick: Aufbruch Richtung Weisse Wüste. Am Abend Lagerfeuerromantik und Schlafen unter freiem Sternenhimmel.

4. – 7. Tag: Weisse Wüste (4 Tage)
Gastfreundlich und liebenswürdig führen die Beduinen durch ihre Heimat. Die Weisse Wüste mit ihren bizarr anmutenden Kreidekalkformationen, umspült von feinem, goldgelbem Sand, ist einzigartig in der Sahara. Geschlafen wird an idyllischen Lagerplätzen. Neben dem Wandern und Kamelreiten gibt es für alle genug Zeit zum Spazieren, Sonnenuntergänge geniessen oder Fotografieren. Kulinarische Höhepunkte bilden abends deftige Eintöpfe sowie mittags ein feiner Salade Saharienne oder auch mal eine kleine warme Mahlzeit. Von Zeit zu Zeit bringt ein Jeep frisches Gras für die Kamele. Das ermöglicht es der Karawane, auch weitab von fruchtbaren Wadis zu übernachten.

8. Tag: In der OaseFelsturm Weisse Wüste mit Dachpilz
Nach einem letzten Ritt durch die Einsamkeit der Wüste gilt es nach dem Mittagessen Abschied nehmen von den Kamelen. Besuch der Farm Abu Noss, wo Kamele, Kühe, Schafe und Ziegen einträchtig zusammen leben und biologisches Gemüse produziert wird. Rückkehr ins El Badawiya Hotel in Farafra. Besichtigung der Oase, des einzigartigen Museums (Badr, der Künstler, spricht auch Deutsch) und der lauschigen Dattel- und Olivenhaine. Freiluftbad in einer der 39 Grad warmen Quellen ausserhalb der Oase. Nachtessen und Übernachtung im El Badawiya Hotel.

9. Tag: Zurück nach Kairo
Heute geht es wieder Richtung Norden. Wer Lust hat, erklimmt bei einem kurzen Halt in der Schwarzen Wüste einen Hügel und geniesst einen einmaligen Blick auf ein anderes Gesicht der Sahara. Mittagessen in der Oase Bahariya. Noch vor Sonnenuntergang Ankunft in Kairo, der wohl verrücktesten Metropole Afrikas, die von den Ägyptern liebevoll Um el Dunja genannt wird. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel.

10. Tag: In den Okzident
Ihre Reiseleitung bespricht mit Ihnen das Besichtigungsprogramm für die Gruppe. Am Mittag Transfer zum Flughafen Kairo und Rückflug.

 

 

Reiseinformationen

 

 

Teilnehmer:  6 - 13 Personen

 

Zuschläge:
Visum ca. US Dollar 25,- wird bei Einreise erteilt
Einzelzimmer   Euro  85,-

 

 

Leistungen:

Linienflug nach Kairo und zurück
Flughafen-, Sicherheitstaxen und Treibstoffzuschläge
myclimate-Beitrag zum Klimaschutz
Alle Transfers und Transporte
4 Übernachtungen in Mittelklasshotels
5 Campübernachtungen in freier Natur
Reitkamel pro Person
Vollpension
Reiseleitung und einheimische Führer

 

Nicht inklusive:

Trinkgelder für die lokalen Begleiter

Visumkosten

Ausgaben des persönlichen Bedarfs
 

 

 

Hinweise:                                           

 

 

Einreisebestimmungen/Visum
Ein Visum ist erforderlich und wird bei der Einreise am Flughafen erteilt. Der Pass muss mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein.

Impfungen
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Polio- und Tetanusimpfungen sind empfohlen. Allfällige weitere Impfungen sind mit dem Arzt abzuklären.


Anforderungen
Diese Reise setzt eine gute körperliche Verfassung voraus. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten in der Lage sein, drei Stunden lang zügig wandern zu können.

Übernachtungen
Sie schlafen unter freiem Himmel oder in Beduinenzelten. Bei der Weissen Wüste verbringen Sie die erste und letzte Nacht in Kairo in einem einfachen Mittelklassehotel. In der Wüste übernachten Sie unter freiem Himmel.

Klima
In der Weissen Wüste herrscht ein trockenes, warmes Wüstenklima, im Sinai ist es im Winterhalbjahr auch am Tag bedingt durch die Höhenlage recht frisch. In der Nacht kann das Quecksilber im Januar und Februar sogar einmal unter den Gefrierpunkt sinken. Für beide Gebiete sind die idealsten Reisemonate Oktober - Dezember und Februar - April.
 

Bei Nichterreichen der Mindestbeteiligung kann der Reiseveranstalter bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten.

 

Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Es gelten die Informationen und AGB des Veranstalters.

 

Preisänderungen, Irrtümer und Unvorhergesehenes vorbehalten.

Eine Haftung für die Inhalte der Texte wird nicht übernommen.

 

 

 

 

 

 Reisepreis pro Person:

 

 

Termine:                                           

 2015
                  06.02. - 15.02.2015    ab
Euro 1750,-
                  20.02. - 01.03.2015    ab
Euro 1750,-
                  13.03. - 22.03.2015    ab
Euro 1750,-
                  27.03. - 05.04.2015    ab
Euro 1800,-
                  03.04. - 12.04.2015    ab
Euro 1800,-
 

  ReiseNr. deegyWeisse     ab Euro 1750,-   Reise buchen  

 

 Informationen anfragen     bitte hier klicken

 

 

 

©  Bilder und Text desertteam , Schweiz

 

oben

 

 

 

 

 

 

 NEUES ANGEBOT

 

Service-Telefon

  09131/30 46 50     Info@Afrika-Welt.de

 

Europa und Welt

 

 

Wellness, Beauty

 

 

Kreuzfahrten

 

 

Abenteuer

 

 

Bücher

 buchhandel.de – Zum Klick gibts meine Buchhandlung

  Impressum über uns                  Unsere Philosophie  Partner  Buchen leicht gemacht   AGB

© Reisebüro  Afrika  Welt  Reisen, seit 2001   +  TEL.  09131  30 46 50  +   Info@Afrika-Welt.de 

   www.Afrika-Welt-Reisen.de    +  AFARA - Bücher über Afrika, Maghreb und arabischen Ländern     +    www.Algerien-Info.de